Die Sommerreifen nämlich. Damit das, was ab November so ‚oba kummt‘ keinen unnötigen Ärger macht. Mit der Versicherung zum Beispiel. Oder den anderen Verkehrsteilnehmern.

Wie auch immer: Runter müssen sie, die Sommerpatscherl. Und damit dann im November kein Stress beim Reifen- oder Räderwechsel entsteht, haben wir uns was ausgedacht:

  • Im Oktober Reifen bei uns wechseln lassen. Check.
  • Im Zuge des Räderwechsels bekommen Sie einen kostenlosen Wintercheck. Wir prüfen für Sie Scheinwerfer, Scheibenwaschanlage, Wischerblätter, Frostschutz und vieles mehr. Und der Winter kann kommen. Check.
  • Wir lagern die Reifen gerne bei uns ein. Damit die Sommerräder im Kreis ihrer Freunde und Kollegen den Winterschlaf verbringen können. Und damit Sie mehr Platz in Ihrem Keller zu Hause haben. Für Bier zum Beispiel. Check.
  • Und obendrauf erhalten Sie den superpraktischen Eis-Schnee-Besen-Kratzer dazu. Mit unserem coolen Logo drauf. Check!

Na wenn das kein Grund ist, zu uns zu kommen, dann wissen wir auch nicht mehr.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bernhard Reiss

 

PS: Wenn Sie statt des Räderwechsels gleich auf einen neuen Mercedes oder Fiat umsteigen möchten – bittesehr, auch das machen wir gerne. Bei lagernden Fahrzeugen gleich mit Winterreifen drauf. Check.